Career at

News at

    • Science
      Die Erforschung relevanter Strukturen und Muster des technologisch getriebenen Wandels steht im Zentrum unseres Engagements. Hierzu sind interdisziplinär Quellen der Vergangenheit und aktueller Forschung einzubinden, um Grundlagen für die Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen bereitzustellen.
    • Collaboration
      Die Zusammenarbeit mit starken Partnern ist Eckpfeiler unserer Aktivitäten. Forschungseinrichtungen und führende Wirtschaftsunternehmen kooperieren in verschiedenen Initiativen und Formaten. Auf der Folgeseite finden Sie eine Auswahl aktueller Kooperationspartner.
    • Publications
      Austausch und Diskussion sind Teil hierarchiefreier und kompetenzbasierter Diskurse. Mit unseren Publikationen in Form von White Papern, Blogbeiträgen und Vorträgen bereiten wir die Ergebnisse unserer Forschungen zu Technologieentwicklungen und deren Marktimplikationen auf und laden zur Diskussion ein.

    Science

    Die Technologieentwicklung verlief in den letzten Jahrzehnten stürmisch und wird die nächsten Jahrzehnte nicht an Dynamik verlieren. Da Komplexitäten in der Technologiebeherrschung steigen, hat sich der Brückenschlag zwischen anwendungsnaher Technologie-Forschung und Technologie-Einsatz in der Industrie zu einer wichtigen Schnittstelle entwickelt.

    Exaktheit der Analytik

    Detaillierte Untersuchungen in Form von Analysen und Studien zur Dynamik der Technologieveränderungen im gesamtgesellschaftlichen und Markt-Diskurs bilden das Fundament, um sich mit Entscheidern und Experten verschiedener Industrien und Einflusssphären austauschen zu können. Wettbewerbsvorteile im deutschen und europäischen Mark lassen sich unter globalen Gesichtspunkten nur durch einen möglichst niedrigschwelligen Austausch von Informationen zwischen relevanten Marktteilnehmern sichern. CORE ist in diesem Austausch regelmäßiger Einlieferer und aktiver Diskussionspartner.

    Vielfalt der Perspektiven

    Unterschiedliche, auch interdisziplinäre Perspektiven sowie neue Herangehensweisen und Werkzeuge helfen, strategische Entscheidungen und operativen Erfolg abzusichern. Bei aus dynamischer Technologieentwicklung ansteigender Unsicherheit in Entscheidungsprozessen wird es essentiell, Wechselwirkungen unterschiedlicher Entscheidungsdimensionen und -perspektiven im Prozess geordneter als in den vergangenen Dekaden zu berücksichtigen.

    Fokus in Themen

    Schwerpunkt der Forschung bilden IT-Architekturen, IT-Sicherheit, moderne Entwicklungs- und Betriebsorganisationen sowie einhergehende regulatorische Zusammenhänge. Die Durchdringung dieser Themenkomplexe stellt aus unserer Perspektive die größte Herausforderung für Entscheider in Industrien mit hohem technologisch induzierten Veränderungsdruck dar. Gleichzeitig birgt eine erfolgreiche Beherrschung größtes Chancenpotenzial für Institutionen im Wettbewerb der Zukunft.