Career at

News at

News

  • Utopie, Dystopie oder Liberation?
    Die Libra Association plant im Jahr 2020 die Kryptowährung „Libra“ zu lancieren. Facebook, Mitglied und treibende Kraft bis zum Start, will mit seinem Tochterunternehmen „Calibra“ eine gleichnamige Wallet für Libra herauszubringen.
  • Kommentar – PSD2-RTS
    Am 14. September 2019 wird die PSD2 zu geltendem nationalem Recht. Damit werden auch die Pflichten zur starken Kundenauthentifizierung nach Art. 97 wirksam, welche von der European Banking Authority spezifiziert worden sind.
  • Security in card-based payment
    Die PSD2 wird im September 2019 zu geltendem nationalem Recht. Damit werden auch die Pflichten zur starken Kundenauthentifizierung nach Art. 97 wirksam, welche in den „Regulatory Technical Standards (RTS)“ spezifiziert sind.
  • COREmidsummer 2019
    Einmal mehr wurden wir mit einem perfekten Midsummer am COREcampus beschenkt. Gemeinsam mit unseren Gästen feierten wir die Höhepunkte und Erfolge der ersten Jahreshälfte. Bis Sonnenuntergang – und einige von uns auch darüber hinaus.
  • Fressen oder gefressen werden
    Die Geschichte des Bezahlens ist sehr dynamisch. In 1681 brachten zunächst die Einführung von Schecks und dann Kartenzahlungen einen fortwährenden Trend in Gang, der bargeldloses Zahlen im Alltag zunehmend zur Norm macht.
  • Le trio infernale
    Seit Einführung verzeichnet Apple Pay ein moderates, aber stetiges Wachstum: Nach eigenen Angaben nutzen mittlerweile etwa 350 Millionen User auf 35 Märkten den kartenbasierten Bezahlservice. Deutschland ist seit 2018 einer dieser Märkte.
  • COREonsite Spring 2019
    Im März dieses Jahres drehte sich unser Onsite um Visionen, Projekt-Highlights und den Erhalt der Qualität von CORE. Die Vorveranstaltung fand im renommierten Regent Hotel Berlin statt und setzte sich in der trendigen Szenebar Kitty Cheng fort.
  • Card Schemes
    Kartensysteme ermöglichen einen vereinfachten und garantierten Geldaustausch indem sie internationale Netzwerke betreiben und einheitliche Standards nutzen. Sie regeln die Weiterleitung von Zahlungs-ermächtigungen und Abwicklungsanträgen.
  • COREoffsite 2019
    Bei diesem COREoffsite ging es um "Neuausrichtung und Wissensmanagement" und um Transformation: Die Veranstaltung mit Fokus auf die neuen Entitäten "Research, Advisory, Consulting, Engineering und Operating".
  • COREyearend in Paris
    CORE setzte die Messlatte für ein erfolgreiches und spannendes Jahr. In Paris, der Stadt der Freiheit und der Begeisterung kamen alle Kollegen im Collège des Bernardins zusammen – Symbol für freies Denken, Wissenstransfer und intellektuelle Begegnungen.
  • Gradient Boosting vs. Deep Learning
    Das Retailbanking befindet sich im Umbruch. Neue Player sowie die Änderung aufsichtlicher Rahmen-bedingungen (bspw. PSD 2) bedeuten eine Öffnung des Marktes und stellen klassische Banken vor neue Herausforderungen.
  • Kompetenzen zusammenführen
    Christian Böhnings Interview mit dem Wirtschafts-forum über Architekturmodernisierung und die Neuausrichtung von IT-Organisationen. Und warum nur kompetente und motivierte Teams technologische und organisatorische Herausforderungen meistern.
  • JCNetwork Days 2018
    Mehr als 400 Studierende und 100 Unternehmens-vertreter trafen sich in Kiel. In zwei spannenden Tagen wurden anspruchsvolle Case Studies von Teilnehmern aus studentischen Unternehmensberatungen bearbeitet und präsentiert.
  • KI im Banking
    Künstliche Intelligenz ist eines der meist diskutierten Themen in der Öffentlichkeit. Geschehnisse wie die Auswertung von Wählerdaten durch die Cambridge Analytica schüren Befürchtungen wie Begeisterung für die neue Technologie.
  • COREbootcamp 2018
    Beim COREbootcamp boten wir Studenten die Gelegenheit, ihre Beratungskompetenz zu erweitern und von den Besten der Branche zu lernen. In einer Fallstudie hatten die Teams Gelegenheit, Praxiswissen zu erwerben.
  • COREonsite 2018
    COREonsite – die Kollegen kamen zusammen, um Projekt-Updates auszutauschen, die Knowledge Agenda zu diskutieren und neueste Themen in der Technologienentwicklung in einen ethischen Diskurs zu setzen.
  • Sicherheit im agilen
    Software- und Infrastrukturprojekte unterliegen einem grundlegenden Wandel. Der Trend liegt heute bei kleinen agilen Teams, die unabhängig voneinander und nicht selten räumlich getrennt voneinander arbeiten.
  • DigitalFuture Summit
    Dr. Philipp Kleine Jäger von CORE auf dem DigitalFuture Summit der ESMT Berlin, gemeinsam mit Niklas Wirminghaus von Capital, Alex Weber von N26, Karsten Traum von der DKB, Volker Anhäuser von BNP Paribas, Dr. Roland Folz von der Solaris Bank.
  • Wirtschaftstag 2018
    Holger Friedrich, MD von CORE SE, diskutierte mit Esti Peshin (Israel Aerospace Industries) und Friedrich Merz (Black Rock) über zukünftige Sicherheitsheraus-forderungen für Gesellschaft, Verwaltung und Industrie im IT-Security Panel.
  • Digital Banking 2018
    Holger Friedrich, Managing Director von CORE SE, hielt auf der Digital Banking Konferenz einen Impuls-vortrag über 25 Jahre Zivilisationsgeschichte und das schnelle Ausmaß der technologischen Entwicklung in weniger als 15 Minuten.
  • Opt-in – DSGVO
    Der Düsseldorfer Kreis, die Konferenz der unab-hängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder vom 26. April 2018 bestätigt einen regula-torischen Rahmen und überrascht wieder eine ganze Industrie.
  • Lünendonk-Studie 2018
    Der Tech Think Tank CORE SE zeigt wieder ein überdurchschnittliches Wachstum von 60% im letzten Jahr und wird von mehr als 20% der Befragten aus unserer Branche als sehr starker Wettbewerber angesehen.
  • VERIMI startet stufenweise
    Ab sofort ist VERIMI, die neue europäische Identitäts- und Datenplattform, im deutschen Markt verfügbar. In einem ersten Schritt wurde die VERIMI-Systemplatt-form produktiv geschaltet. Weitere Partner und neue Features kommen in Stufe zwei dazu.
  • Identität und Sicherheit
    User hinterlassen signifikante Spuren wenn sie Apps und internetbasierte Services benutzen. In Form von Daten bleiben diese verfügbar und werden von einer Vielzahl von Service Providern für diverse Zwecke analysiert und verwendet.
  • COREonsite 2018
    Nach den vorabendlichen Zeitreisen im Stue und Provocateur widmeten wir uns auf dem Knowledge-Onsite im März 2018 in Berlin in unseren Diskussionen intensiv den COREvalues Freedom, Responsibility und Quality.
  • Von Theorie zu Praxis
    Ohne Zweifel ist Künstliche Intelligenz eines der meist diskutierten Technologiethemen zur Zeit. Es ist schwierig überhaupt Medien zu finden, die sich nicht mit machine learning, deep learning oder künstlicher Intelligenz befassen.
  • Regulatorik 2018f
    2018 ist in regulatorischer Hinsicht durch eine Fülle an Neuerungen und Änderungen gekennzeichnet. Der Fokus liegt auf den Themen Datenschutz, Geldwäsche-Regulierung, Risiko-management sowie der Aufsichtsarchitektur der Institute.
  • COREoffsite 2018
    Alle unsere CORE-Mitglieder beim COREoffsite am Bauhaus in Dessau zusammen, um sich über aktuelle Projekte auszutauschen, den Stand der Wissenschaft und die neuesten Themen der Software-Entwicklung zu diskutieren.
  • "Authentifizieren Sie sich!"
    RTS von PSD2 soll den Wettbewerb und die Innovation erhöhen. Aber die neue Regulierung der EU Kommission zu Kommunikationssicherheit und Authentifizierung schafft immer noch keine ausreichende Klarheit.
  • COREyearend in Krakau
    Jedes Jahr im Dezember blickt CORE mit einer besonderen Weihnachtsfeier auf das vergangene Jahr zurück. In 2017 feierten wir unseren Erfolg in Krakau, 150 Meter tief unter der Erdoberfläche in einem atemberaubenden Salzbergwerk.
  • Pay by Browser
    Der Erfolg von Bezahlverfahren wie PayPal ist durch deren Benutzerfreundlichkeit begründet. Obwohl sie teuer für die Händler sind, nehmen diese die hohen Kosten in Kauf, um möglichst wenig Kunden im Checkout zu verlieren.
  • Finale MaRisk-Novelle
    Mit der Umsetzung des Basel Standards 239 sind die Anforderungen an Datenaggregation und Risiko-berichterstattung für systemrelevante Institute nun auch in den deutschen Mindestanforderungen an das Risikomanagement.
  • VERIMI Workshop 2017
    Die Gewinner-Startups vom VERIMI Hackthon wurden zum verimi Workshop auf dem COREcampus eingeladen. Nach einem arbeitsintensiven Tag präsentierten die Teams ihre Use-Cases und potenziellen Integrationspläne dem VERIMI CEO.
  • VERIMI Hackathon
    14 internationale Startups haben in Berlin am VERIMI Hackathon teilgenommen, um Fallstudien für VERIMI zu entwickeln und vorzustellen. Neben einem Preisgeld für die Top-Three sind die Top-Five Teil der exklusiven go-to-market group von VERIMI.
  • Go-Live BBQ
    CORE feierte das Go-Live einer neuen IT-Plattform – eine Greenfield Transformation in der Finanzindustrie. Das gesamte Projektteam kam zusammen und feierte das Go-Live ausgelassen mit einem köstlichen BBQ und guter Musik.
  • COREbootcamp 2017
    In diesem September, besuchten ausgewählte Studenten den COREcampus für das jährliche CORE Boot Camp. Die Case Study gab den Studenten die Möglichkeit, detaillierte Einblicke in die Beraterpraxis zu erhalten.
  • COREonsite 2017
    Alle unsere COREmember waren an unserem COREcampus, um sich über aktuelle Projekte auszutauschen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu diskutieren und die neuesten Themen der Technologieentwicklung in einen Diskurs zu bringen.
  • VERIMI ist live
    VERIMI, die neue europäische Identitäts- und Datenplattform, ist ab sofort in Deutschland verfügbar. "Der Go-Live der Plattform ist ein wichtiger Meilenstein für VERIMI und für die digitale Wirtschaft in Europa", erklärt Donata Hopfen, CEO von VERIMI.
  • Neue Identitätsplattform
    Führende deutsche und europäische Unternehmen haben ihre Absicht bekundet, enger zusammenzuarbeiten, um eine übergreifende Plattform für Online-Registrierung, digitale Identität und Datendienste zu schaffen.
  • The Empire Strikes Back
    Während Banken in der Vergangenheit mit Fintechs ein gemeinsames digitales Ökosystem entwickelt haben, gestalten Technologieunternehmen neue Strukturen - eine wachsende Bedeutung für die Finanzindustrie in der Zukunft.
  • Due Diligence
    Die klassische IT-Due Diligence deckt nicht alle Bereiche der Digitalisierung ab und muss daher transformiert werden. Die verfügbare Datenmenge ermöglicht es, Compliance-Risiken bei Unternehmenstransaktionen gezielter zu identifizieren.
  • Berichtswesen
    Die EBA hat einen Entwurf von Leitlinien für die Meldepflicht bei Betrug veröffentlicht. Sie schreibt eine detaillierte Aufschlüsselung der Daten vor und Zahlungsdienstleister müssen ihr Berichtssystem umfassend ändern oder eines einrichten.
  • Meldepflichten
    EBA veröffentlicht finales Dokument mit Empfehlungen zu Anforderungen an ein Meldewesen im bargeldlosen Zahlungsverkehr für Zahlungs-diensteanbieter und Bankenaufsicht. Die finalen Empfehlungen sind nahezu unverändert.
  • Geldwäscherichtlinie
    Als Reaktion auf die sich ändernden Anforderungen wurde die vierte Geldwäsche-Richtlinie der EU verabschiedet. Die EWR-Staaten hatten bis zum 26. Juni 2017 Zeit, die festgelegten Anforderungen in nationales Recht umzusetzen.
  • COREmidsummer 2017
    Obwohl das Wetter unsere Glückssträhne beim COREmidsummer beendet hat, haben wir uns vom Regen nicht schwächen lassen. Gemeinsam mit unseren Gästen feierten wir die Highlights und Erfolge des ersten Halbjahres im Haus.
  • JCNetwork Days
    Im Mai nahm CORE wieder an den JCNetwork Days teil. Wir diskutierten mit zahlreichen Studenten aus der ganzen Bundesrepublik aktuelle Branchenthemen in Workshops und Präsentationen und führten viele Gespräche auf der Karrieremesse.
  • Wachstum und Erfolg
    An der ESMT in Berlin fand eine Open Lecture mit Christine Lagarde statt. Thema der Veranstaltung „Innovation, Technology and Growth“ waren Chancen und Risiken des technologischen Fortschritts sowie die diesbezüglichen Empfehlungen des IWF.
  • Wollen » Können
    Die Finanzindustrie ist nicht immun gegen den Strukturwandel. Makroökonomische Rahmenbedingungen, Digitalisierung, verändertes Kundenverhalten und regulatorische Anforderungen stellen Finanzinstitute vor enorme Herausforderungen.
  • Vertrauensdienste
    Zwei Themen stehen im Mittelpunkt der Diskussion: (1) Videoidentifikationsmethoden und (2) Treuhanddienste, und die übergeordnete Frage, ob Videoidentifikation und QES tragfähige Lösungen für die digitale Zukunft der Banken bieten.
  • IT-Aufsicht bei Banken
    In der Berichterstattung wurde die Anfälligkeit der Banken-IT-Systeme für Angriffe hervorgehoben, während BaFin und Bundesbank wichtige Details zur zukünftigen Überwachung der Banken-IT bekannt gaben.
  • Finovate Europe 2017
    CORE nahm in diesem Jahr an der Finovate teil, um Trends zu identifizieren und über Highlights zu berichten. Insgesamt 71 Fintechs konnten ihre Dienstleistungen einem internationalen Publikum in London präsentieren.
  • Shared Leadership
    Agile Methoden sind in einer Vielzahl von Branchen weit verbreitet - die wachsende Marktdynamik bedeutet, dass sie im Finanzsektor immer wichtiger werden. Eine gemeinsame Führung ist wichtig, um Innovationen in komplexen Umgebungen zu fördern.
  • BaFin Regulatorik
    BaFin-Präsident nennt neue regulatorische Anforderungen in 2017. FinTech-Regulierung und Sicherheitsaspekte rücken neben Lösungen für Zahlungsverkehr in den Mittelpunkt der Augsichtsbehörde.
  • COREoffsite 2017
    Alle unsere CORE-Mitglieder kamen beim COREoffsite am Bauhaus in Dessau zusammen, um sich über aktuelle Projekte auszutauschen, den Stand der Wissenschaft und die neuesten Themen der Technologie-Entwicklung zu diskutieren.
  • COREyearend 2017
    Um das vergangene Jahr gebührend zu feiern, wurden alle COREmember nach Venedig eingeladen. Per Boot ging es dann Richtung Teatro la Fenice. Mit einer glamourösen Nacht in der Oper ließen wir das ereignisreiche und erfolgreiche Jahr ausklingen.
  • AliPay
    Um die chinesischen Touristen in Europa bestmöglich zu adressieren wird die Akzeptanzstellenerweiterung von AliPay in Europa auf Basis Kooperationen forciert. Eine potenzielle Bedrohung für die derzeit bankenzugeordnete Kundenschnittstelle.
  • Meldepflichten
    Die EBA „Empfehlungen“ zu Anforderungen an ein Meldewesen im bargeldlosen Zahlungsverkehr für Zahlungsdiensteanbieter und Bankenaufsicht. Es werden ein Klassifizierungsschema und ein detailliertes Meldeformular zur Verfügung gestellt.
  • Instant Payments
    Instant Payments als weitere Innovation zur Förderung des freien paneuropäischen Kapitalverkehrs angekündigt. Abwicklung von Transaktionen innerhalb von Sekunden ist jedoch mit Herausforderungen verbunden insbesondere für die IT.
  • BDSU Herbstkongress
    Auf dem diesjährigen Herbstkongress des BDSU trafen sich über 300 Studierende. Einige Teilnehmer waren exklusiv von CORE eingeladen, gemeinsam mit unseren Experten eine Studie über innovative Zahlungsverkehrssysteme im Banking zu erarbeiten.
  • Von der Eisenzeit
    Die Folgen der Digitalen Transformation für Organisationen und IT. Es ist naheliegend, Situationen durch einen auf Erfahrungen aufbauenden subjektiv eingefärbten Filter zu interpretieren. Bei fehlender Perspektive können daraus Probleme erwachsen.
  • Digitale Mobilität
    „Connected Car“ verdeutlicht Rückstand europäischer und deutscher Anbieter. USA beginnen zukünftigen Markt für Mobilitätsdienste zu dominieren. Die Digitalisierung bedroht jedoch in erheblichem Umfang etablierte europäische Marktstrukturen.
  • Regulatorik als Initiator
    CORE veröffentlicht die neue Studie „Primat des Technologischen“. Der Einsatz neuer Technologie und Technologie Know-how im Management ist kritisch für Effizienzsteigerung und Erschließung von Marktpotenzial.
  • Open Source-Ansatz
    Das Risk Management gehört zu den Kernkompetenzen der Finanzindustrie. Das ORE wurde als Open Source-Lösung für das Risk-Management in Finanzinstituten veröffentlicht und hat ein hohes Potenzial für die Finanzinstitute.
  • Public Hearing der EBA
    Die EBA schärft wesentliche Aspekte des RTS zu starker Kundenauthentifizierung und sicherer Kommunikation im bargeldlosen Zahlungsverkehr. SCA nur einmalig im Monat bei AISP und Nutzung PSD II-Schnittstelle verpflichtend für TPPs.
  • Datenbank InsurTechs
    Datenbank InsurTechs bietet Übersicht über Unternehmen mit innovativen Geschäftsmodellen im deutschen Versicherungsmarkt. Auswertungen zeigen Ausrichtung der InsurTechs auf Vertrieb und Vertriebsunterstützung von Versicherungsleistungen.
  • Kundenauthentifizierung
    Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde veröffentlicht die "Regulatory Technical Standards". Die neuen Anforderungen haben vielfältige Auswirkungen auf Sicherheit, Prozesse und Geschäftspotenziale von Finanzinstituten.
  • COREsails
    CORE begann seine Reise in La Coruña und kämpfte bei schwachen Winden und milden Temperaturen bis in den Hafen von Bilbao. Während der Tage an Bord lehrte uns die Crew, wie man die Segel senkt, das Schiff steuert und nach dem Rechten Ausschau hält.
  • Digitale Plattformstrategie
    Aktuelle Entwicklungen im Kontext der Mobilität begründen neue Anforderungen, aber auch Potenziale für die Automobilindustrie. Bisherige Lösungen der Automobilhersteller gute Voraussetzung, aber langfristig nicht ausreichend.
  • Neue Ordnung im Markt
    Veränderungen und Potenziale aus dem Strukturwandel des Markts werden insbesondere durch branchenfremde und internationale Akteure aufgegriffen. Finanzinstitute vor Alternative: proaktive Kooperation oder protektionistische Abwehr.
  • COREmidsummer 2016
    Einmal mehr wurden wir mit einem perfekten Midsummer am COREcampus beschenkt. Gemeinsam mit unseren Gästen feierten wir mit einem BBQ die Höhepunkte und Erfolge der ersten Jahreshälfte. Bis Sonnenuntergang – und einige auch länger.
  • IT-Sicherheitsgesetz
    Das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) ist seit dem 25. Juli 2015 in Kraft und stellt zwei Kernforderungen an die Betreiber Kritischer IT-Infrastrukturen: Einhalten eines Mindestsicherheitsniveaus sowie Einrichtung eines Meldewesens.
  • COREonsite
    Nach dem Start in einem stilvollen Ambiente im "Fischers Fritz" im Regent Hotel und im SOHO House Berlin haben wir neue Trends im Finanzbereich evaluiert und auf unserer Knowledge Onsite innovative Lösungsansätze diskutiert.
  • Tokenization
    Tokens erhöhen die Sicherheit und den Datenschutzes bei Abwicklung mobiler Zahlungen am PoS. Mittels Tokenization werden Zahlungsdaten durch an einen spezifischen Anwendungsfall gekoppeltes, nicht-sensitives Surrogat ersetzt.
  • Blockchain als Lösung
    Aus der steigenden Zahl vernetzter Geräte ergibt sich zwangsläufig, dass IoT zur Realität wird. Die Sicherheit ist nach wie vor eine kritische Anforderung. Auf Blockchains beruhende Lösungen können helfen, um einige wichtige Herausforderungen anzugehen.
  • COREoffsite
    Alle unsere CORE-Mitglieder kamen beim COREoffsite am Bauhaus in Dessau zusammen, um sich über aktuelle Projekte auszutauschen, den Stand der Wissenschaft und die neuesten Themen der Software-Entwicklung zu diskutieren.
  • COREyearend 2015
    Im Dezember 2015 setzte CORE die Messlatte hoch und feierte ein ereignisreiches und erfolgreiches vergangenes Jahr in Rumänien. Dort genossen wir den Winter in den verschneiten Bergen und verbrachten eine glamouröse, lange Nacht auf Schloss Bran.
  • Zwei Faktoren
    Das klassische Privatkundengeschäft war zunehmend durch seine Transformation gekennzeichnet. Mit der Digitalisierung und dem rasanten Wachstum des E-Commerce kam es jedoch zu einer Zunahme der Vorfälle von Online-Identitätsverlust.
  • COREmidsummer 2015
    Einmal mehr wurden wir mit einem perfekten Midsummer am COREcampus beschenkt. Gemeinsam mit unseren Gästen feierten wir mit einem BBQ die Höhepunkte und Erfolge der ersten Jahreshälfte. Bis Sonnenuntergang – und einige auch darüber hinaus.
  • Payment Service Directive II
    Mit der Novelle der Payment Service Directive verfolgt der europäische Regulierer die Absicht, den Wettbewerb im Bereich der Zahlungsdienstleistungen weiter zu stärken. Bisherige Initiativen der Finanzinstitute, führten zu ungenügender Akzeptanz.
show more
Filter

Presse-Kontakt

International Communications Management
T +49 30 26344 020
publicrelations@core.se