Machine construction sketch

Wertschöpfung durch Mergers and Acquisitions und Divestitures

  • Ansteigende Transaktionsvolumen nach Krisen, niedrige Zinsen sowie ein Trend zur digitalen Deal Execution sind Katalysatoren für zunehmende Aktivitäten im M&A Marktumfeld

  • Häufig können erhoffte Synergien nicht vollumfänglich realisiert werden, da eine Analyse der IT und der daraus resultierenden Kompatibilität der IT-Systeme erst zu spät oder nur unzureichend erfolgt

  • Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette von M&A-Transaktionen ab und setzen Schwerpunkte bei der IT-Analyse im Rahmen der strategischen Bewertung, der IT Due Diligence sowie der Post Merger IT-Integration

Insights

Reference items
Blogpost

IT due diligence for M&A deals

Konsolidierungen durch Fusionen und Übernahmen (M&A) nehmen in der Finanzbranche als Folge extern getriebener Umstrukturierungen weiter zu.

21.04.2020

Kontaktieren Sie unsere Experten

Reference items

Expert M&A Devisture - Fabian Meyer

Fabian Meyer
Managing Partner
Fabian
Meyer

Fabian Meyer ist Managing Partner bei CORE und verantwortlich für die internationale Geschäftsentwicklung. Fabian ist verantwortlich für die Umsetzung komplexer IT-Projekte mit dem Schwerpunkt a...

Mehr lesen

Fabian Meyer ist Managing Partner bei CORE und verantwortlich für die internationale Geschäftsentwicklung. Fabian ist verantwortlich für die Umsetzung komplexer IT-Projekte mit dem Schwerpunkt auf Digitalisierungsprojekte im Bankensektor. Er verfügt über mehrjährige Beratungserfahrung im Bankensektor und in der Transformationstechnik. Seine Erfahrungen beziehen sich unter anderem auf die Begleitung diverser Merger & Acquisitions im Finanzsektor, die Durchführung von Carve-Outs im Technologiebereich und die Durchführung von Unternehmensbewertungen und Investitionen in Start-Ups.

Weniger lesen

Expert M&A Devisture - Dr. Philipp Kleine Jäger

Philipp Kleine Jäger
Managing Partner
Dr. Philipp
Kleine Jäger

Dr. Philipp Kleine Jäger ist Managing Partner bei CORE und verfügt über umfangreiche Beratungserfahrung in IT Strategie und Organisationsentwicklung sowie Sourcing-, Technologie- und Innovations...

Mehr lesen

Dr. Philipp Kleine Jäger ist Managing Partner bei CORE und verfügt über umfangreiche Beratungserfahrung in IT Strategie und Organisationsentwicklung sowie Sourcing-, Technologie- und Innovationsmanagement. Er hat in knapp 20 Jahren umfassendes Wissen über komplexe Finanzprodukte und -systeme durch seine Arbeit als Lead Architect einer internationalen Geschäftsbank für strukturiertes Kreditgeschäft und Entwickler von Portfoliomanagementsystemen gesammelt. Neben klassischen Transformationsprojekten hat er für Kunden Cloudarchitekturen geplant und implementiert.

Weniger lesen

Marktlage in M&A und Veräußerungen

 

Motivationen hinter M&A-Aktivitäten und dem einhergehenden Wachstum sind vielfältig. Oft ist der steigende Wettbewerb in einem zunehmend komplexen und globalen Marktumfeld Grund dafür, den eigenen Wettbewerbsvorteil durch Ergänzung komplementärer Kompetenzen ausbauen zu wollen. Ansteigende Transaktionsvolumen nach Krisen, niedrige Zinsen sowie ein zunehmender Trend zur digitalen Deal Execution sind weitere Treiber zunehmender Aktivitäten im M&A-Bereich.

Ursache für Herausforderungen im Nachgang von Transaktionen ist oftmals ein unzureichender Fokus auf die Integrationsbemühungen sowohl in der (Pre-) Deal-Phase, als auch in der Post Merger-Phase des M&A-Prozesses. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, die Phase der Integration bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Gesamtprozess anzustoßen. Das umfasst eine gründliche Analyse der in beiden beteiligten Unternehmen vorhandenen technologischen Ausgangsbedingungen, die Auswahl eines geeigneten Integrationsansatzes und eine detaillierte Planung des Integrationsprojektes.

Die Durchführung einer IT Due Diligence in einem frühen Stadium der Analysephase stellt nach unserer Erfahrung einen oft außer Acht gelassenen, jedoch erfolgskritischen Aspekt im Rahmen von M&A-Transaktionen dar. Häufige Konsequenz einer Unterschätzung der technologischen Due Diligence sind ausbleibende Synergieeffekte.
Wir unterstützen unsere Klienten mit fundiertem Fach- und Branchenwissen in Kombination mit starkem Prozesswissen dabei, die Potenziale einer Transaktion voll auszuschöpfen. Unsere Stärken liegen hierbei in den Bereichen der IT-Strategie, der IT Due Diligence und der Post Merger IT-Integration.

 

Unser Vorgehen

 

Mit bewährten Frameworks für den kompletten Prozess eines M&A-Deals bieten wir eine holistische Überprüfung des technologischen Fits mit dem Zielobjekt und begleiten unsere Klient:innen bei der erfolgreichen IT-Integration in den Phasen der Deal-Execution und Post Merger-Integration.

Um Herausforderungen hinsichtlich der IT-Integration in der Phase der Post Merger-Integration zu adressieren, setzen wir auf das PEC-Vorgehen: Plan – Execute – Control. Speziell technologielastige Unternehmen profitieren hierbei von der Berücksichtigung des technischen Aspektes einer potentiellen Akquisition bzw. eines Mergers.

Auch interessant